Landungsbrücken

Veranstaltung

Mittagsschnack #9 mit Dr. Andrea Berg:

Kleine Schritte mit großer Wirkung: Einfache Methoden für das Qualitätsmonitoring in Patenschaftsprojekten

  • Wann:

    Mittwoch, 15. Dezember 2021, 12.30 – 13.15 Uhr

  • Wo:
    Digitale Veranstaltung, Zoom
  • Im Rahmen unseres Formats „Mittagsschnack mit…“ interviewen wir Kenner*innen ihres Fachs und aus der Praxis zu aktuellen Themen rund um Patenschaften und Mentees und Mentor*innen und geben den Zuschauenden die Chance, ihre eigenen Fragen zu stellen.

  • Unser aktuelles Thema

    Qualitätsmonitoring, Wirkungsmessung und Meilensteinplanung – das sind hochschwellige Begriffe, die Projektkoordinator*innen in Patenschaftsprojekten gerne erschöpft seufzen lassen. Denn auch wenn sich viele haupt- und ehrenamtliche Koordinator*innen für qualitätssichere Arbeit aussprechen, oft operieren sie mit kleinen Zeit- und Finanzbudgets, die eine messbare Begleitung des Projekts fast unmöglich erscheinen lassen. Dabei gibt es sehr einfache Methoden, mit denen man auch mit kleinem Zeitbudget die Wirkung des eigenen Projekts messbar machen kann. Mit unserer Expertin Dr. Andrea Berg sprachen wir darüber, warum Wirkungsmessung und Qualitätsmonitoring so wichtig ist, welche kleinen Methoden direkt in den Projektalltag eingebaut werden können und wie Patenschaftsprojekte sich bei diesen Themen weiterentwickeln können – auch mit ehrenamtlicher Koordination oder wenigen Personalstunden.

  • Die Expertin

    Dr. Andrea Berg ist Politikwissenschaftlerin und arbeitet seit mehr als zwanzig Jahren im gemeinnützigen Sektor. Nach einer zusätzlichen zweijährigen Ausbildung als systemische Organisationsentwicklerin begleitet sie seit mehreren Jahren als Evaluatorin, Gutachterin und Beraterin Organisationen im Engagementbereich bei Veränderungsprozessen. Andrea Berg hat im Mentoringprogramm „Big Brothers Big Sisters“ gearbeitet und ist als Mentorin aktiv. 2021 wurde sie zudem beauftragt, das Projekt „Landungsbrücken“ qualitativ zu evaluieren.

  • Zusatz

    Der Mittagsschnack wurde organisiert durch die BürgerStiftung Hamburg in Kooperation mit dem Mentor.Ring Hamburg im Rahmen des Projekts „Landungsbrücken – Patenschaften in Hamburg stärken“. Das Projekt ist gefördert durch das Bundesprogramm „Menschen stärken Menschen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie ein Bündnis Hamburger Stiftungen.